Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1. Allgemeines Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmen im Sinne des § 14 BGB. Sie sind Vertragsbestandteil aller mit uns abgeschlossenen Verträge und Vereinbarungen. Sie gelten insbesondere für Verkaufs- und Lieferverträge. Der Kunde erklärt sich durch die widerspruchslose Entgegennahme dieser Bedingungen einverstanden. Mündliche Nebenabreden, der Ausschluss, Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.
  • 2. Angebote und Vertragsabschluss Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als bindendes Angebot bezeichnet sind. Ein Vertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande oder wenn Bestellungen von uns ausgeführt worden sind. Änderungen Ergänzungen und/oder die Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform.
  • 3. Preise und Zahlungsbedingungen Maßgeblich ist der am Tag der Auslieferung geltende Preis. Die Preise gelten- ab Werk- zuzüglich der jeweils geltenden Mehrwertsteuer. Fracht, Verpackung und sonstige Nebenkosten trägt der Kunde. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung.
  • 4. Lieferzeit und Lieferverzug Der Umfang unserer Lieferpflicht ergibt sich aus diesem Vertrag. Sind Teillieferungen für den Kunden zumutbar, können diese erfolgen und in Rechnung gestellt werden. Die Angabe von Lieferfristen erfolgt grundsätzlich unter dem Vorbehalt vertragsgemäßer Mitwirkung des Kunden. Im Fall höherer Gewalt, nicht zu vertretender Betriebsstörungen, Streiks oder Aussperrungen verlängert sich die Lieferzeit angemessen. Dasselbe gilt, wenn wir ohne unser Verschulden nicht oder nur mit Verzögerung Material und/oder Zubehörteile geliefert bekommen. Über einen solchen Fall werden wir den Kunden umgehend unterrichten.
  • 5. Sachmänge:l Bei Vorliegen eines von uns zu vertretenden Mangels sind wir zur Nacherfüllung berechtigt, indem wir nach unserer Wahl den Mangel beseitigen oder eine mangelfreie Sache liefern. Wird die Nacherfüllung von uns verweigert, ist sie fehlgeschlagen oder dem Kunden unzumutbar, kann der Kunde nach seiner Wahl vom Vertrag zurücktreten oder Minderung des Kaufpreises verlangen.
  • 6.Die Gewährleistung beträgt 12 Monate bei Neugeräten und 3 Monate bei Gebrauchtgeräten ab Ablieferung bzw. Leistungserbringung. Für elektronische Bauteile wie Heizwicklungen, Thermofühler, Lichtmodule oder Platinen wird keine Gewährleistung übernommen. Unsere Gewährleistung entfällt bei fehlerhafter Benutzung, bei Eingriffen Dritter und soweit der Mangel auf natürlichen Verschleiß zurückzuführen ist.
  • 7. Rechnungsabschlüsse Der Kunde hat Rechnungsabschlüsse, insbesondere Saldenbestätigungen, sowie sonstige Abrechnungen auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Einwendungen gegen Rechnungsabschlüsse sind innerhalb eines Monats seit Zugang Abzusenden; sonstige Einwendungen sind unverzüglich zu erheben. Die Unterlassung rechtzeitiger Einwendungen gilt als Genehmigung.
  • 8. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist für beide Teile Nienhagen. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und Wirksamkeit ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist bei Kaufleuten für beide Teile der Sitz unseres Unternehmens. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  • 9. Teilunwirksamkeit Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.
  • 10. Hinweis: Daten unserer Kunden werden von uns in der EDV gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur ordnungsgemäßen Abwicklung der vertraglichen Beziehungen erforderlich ist. Stand: September 2009